Der Naturist Exclusive Club In Venedig über die Jahrhunderte bis heute.

Im Verlauf der Jahrhunderte mehrmals als gesetzeswidrig erklärt, blühte er jedes Mal wieder auf, zwar unter unterschiedlichen Gestalten, aber mit der gleichen Zielsetzung dank Personen wie die des Kalibers von Giorgio Baffo.



Denn der Preis der Schönheit und Verführung ist der, beschlagnahmt, untersucht, isoliert, gefoltert, gekreuzigt und getötet zu werden. Weil nichts auf der Welt zurückgeben kann, was sie vermitteln. Glücklicherweise ist die Verführung wie ein Phönix. Durch die Freude und Liebe, steigt sie immer wieder auf.



MOTTO: Das Libertine-Motto der freizügigen Mitglieder des Naturist Exclusive Club in Venice ist "Wir lieben das Schöne und amüsieren uns zusammen, um die Perversion zu besiegen". Dieses Motto vom Naturist Exlusive Club in Venice. Es ist in der Tat an alle gerichtet, die von der Schönheit der Natur verführt werden wollen, sowie an all diejenigen, die den Wunsch nach Perversion bzgl. der Verführung bekämpfen wollen, indem sie ihn aus seinem Alltäglichen des realen Lebens entziehen, um ihn ausschließlich nur im Spiel auszuleben.



Der Naturist Exclusive Club in Venedig hat mindestens sieben Jahrhunderte Geschichte hinter sich. Er wurde "Salotto Veneziano", "Dopo-Cenacolo Intellettuale Veneziano", "Ritrovo"  oder "Circolo" genannt. Historisch gesehen gehört der Club noblen venezianischen Aristokraten, die den Club sehr oft in Bordellen von Kurtisanen beherbergen mussten, um ihn vor dem Zorn der Frömmler zu retten. Und es ist stets ihnen zu verdanken, dass es möglich war, die Geheimnisse, die Laster und Tugenden der aufgeklärten Gesellschaft venezianischer Patrizier von Vater zu Sohn oder durch solide Bekanntschaften von einer Epoche zur anderen zu übermitteln.



Der Club findet seine Wurzeln im Eros. "Eros ist die einzige kultivierte Gesellschaft, die nie im Verlaufe der Geschichte versagt hat, während die heutige Welt zu Beginn des neuen Jahrtausends in jedem ihrer Ziele bzgl. ihrer Hoffnungen für die Zukunft gescheitert ist".



a) In der Tat ist die Politik in ihren einzelnen nationalen oder territorialen Interessen gescheitert.
b) Es sind die Religionen gescheitert, die sich Dogmen und ideologischen Spekulationen bedienen, die nie vergeistigt wurden und die nicht dem menschlichen Wachstum dienen: Terrorismus, Rassismus und Gewalt in der ganzen Welt bezeugen diesen vertikalen Niedergang bzgl. der Zukunft der menschlichen Hoffnungen.
c) Es sind Familien, humanitäre Programme, der weltweite Umweltschutz und der Schutz der Kindheit, der Senioren, ethnischer Minderheiten und der Grundrechte gescheitert, da sie den "Aggressionen" der neuen Lebenssysteme unterliegen.
d) Es sind die einzelnen utopischen Träume der Menschen gescheitert (ewiges Leben, Cloning, versklavte Biologien), die sich auf Kleinigkeiten eines außerhalb der traditionellen Maßstäbe interpretierte Leben beschränken.



e) Der einzige menschliche Brauch, der nie endgültige Einbrüche erfahren hat, auch wenn er philosophische Niedergänge und Fehler im Verhaltensmuster aufweist, ist die sexuelle Aktivität!



Für Jahrtausende identisch bzgl. seiner klassischen Nutzung und Bestrebung (Genuss, Aufrechterhaltung der menschlichen Gattung, Gefühlsleben, Befriedigung des "ICH Eroticus") hat der Sex Macht, Berufungen des Intimen und surreale Träume geplagt, um in seiner ursprünglichen Zusammensetzung an uns heranzutreten. Große Persönlichkeiten und Philosophien haben sich diesem im Hinblick auf die besten Resultate der Gesellschaft bedient. Trotz Spekulationen aufgrund von Werbung, entarteten Phänomenen, einer von Bräuchen überhäuften Kultur und der üblichen Labyrinthe der Psyche, bleibt der Sex und seine Komponenten Energie, die dazu auserwählt ist, um der Entwicklung der Menschheit zu dienen.



Der Naturist Exclusive Club in Venedig hat die verschiedenen Jahrhunderte stets überlebt. Und dieses trotz Kriege, Zerstörungen, Bücherverbrennungen durch die Heilige Inquisition, die Publikationen und Menschen, die der ästhetik, der Kultur und des Eros und in der Schweiz sogar der Träume angetan waren, öffentlich verbrannten. Zuerst waren es Jugendliche, die sich in den Zeiten der Verfolgungen, vor indiskreten Augen versteckt, in Bordellen versammelten. Zu Zeiten, in denen Kurtisanen erlaubt waren, konnten erotische Publikationen veröffentlicht werden. Diese werden auf eine Anzahl von etwa 300.000 bereits katalogisierten Publikationen geschätzt. Viele weitere Publikationen stammen aus staubigen venezianischen Dachgeschossen, die von Erben übermittelt wurden, die ihre Anonymität aus Angst vor sozialer Isolierung bewahren wollen. Oft blieb ein Vermögen an Publikationen berühmter mittlerweise verstorbener Großväter aus Angst, verfolgt zu werden, unbekannt.



Oft handelt es sich um mit der Hand geschriebene Abdrücke, denen eine endgültige Unleserlichkeit oder ein totaler Verlust durch die Bücherverbrennungen der Heiligen Inquisition beigeführt wurden. Die Bücherverbrennungen ersparten diese Publikationen noch nicht mal während des Faschismus und nur der “Salotto Veneziano” von Margherita Sarfatti, der Liebhaberin von Gabriele Dannunzio, ermöglichte ihre wenn auch von einer Stille durch die Schweigepflicht zensierten Rettung.
Es waren ehrenhafte Mitglieder und Zeugen, nach denen zahlreiche Werke des Naturist Exclusive Club in Venedig benannt wurden: der Marquis De Sade, Von Masoch, der Erfinder und Playboy Giacomo Casanova, der Regisseur Luchino Visconti, Gabriele Dannunzio, Eleonora Duse, Wilhelm Reich und viele andere, die dem Wiederaufleben der Komponente des Eros und seiner unmöglichen, unbestreitbaren, unzertrennlichen Vereinigung mit der Umwelt ihren Beitrag gaben, aber es gibt einen großen Unterschied, ob man in der Natur ist oder ob man manchmal im Kontakt zur Natur lebt: ich trete manchmal bewusst in den Kontakt mit der Natur ...  ich betrete ein natürliches Paradies auf eine Insel der Malediven, wo alles natürlich ist, aber aufgrund von Problemen bzgl. der Religion, ziehe ich mich nicht ganz aus. Denn die erotische Verlockung ist die ursprüngliche Verlockung, ein Gleichgewicht, das ein neugeborenes Kind bis zum Erwachsenenalter begleitet und es erheblich beeinflusst. Der Säugling ist nicht von der Ecke eines Tisches angezogen. Er ist von den weichen Hügeln der mütterlichen Brust angezogen. In Venedig, Welthauptstadt der Faszination, der Kunst, der Romantik, des Kinos, wo sich Woody Allen und viele andere, die nicht aus Venedig kommen, niedergelassen haben. Zweite Heimat von Napoleon, Inspirator von Wagner und von Pasolini usw...



Wo, wenn nicht hier im tausendjährigen Venedig, reich an Geheimnissen der Vergangenheit und der Geschichte, konnte der Gefallen am Genuss des Schönen überleben?

Hier ist es wünschenswert, dass stets das Licht der Sonne und die höchste Diskretion herrscht. Und somit kamen dann die Masken zum Vorschein!
Auch für den Profansten, der nicht in der Lage ist, ein architektonisches Gleichgewicht zwischen Umwelt und Eros zu bilden, sieht man die auf den Körper ausgerichtete Interpretation am Beispiel eines architektonischen höchst erotischen Projektes in Venetien der „Villa Selvatico Emo Capodilista“, die sich auf dem Hügel von S. Elena in Battaglia Terme befindet. Die zentrale Schwitzgrotte ist ihre Scheide. Die Beine werden durch die langen rechteckigen Gebäude dargestellt. Die Stufen (140) stellen das Leben dar. Weitere Angaben und Einzelheiten bzgl. dieser präzisen Daten sind durch unsere Mitglieder und gelehrten Experten erhältlich.


foto about us

Herr Dr. Pietro Selvatico wurde durch seine Schülerin bzw. durch sein bevorzugtes Modell, das gleichzeitig eine berühmte venezianische Kurtisane der Epoche war, zu dieser Villa inspiriert.

foto about us

Weniger erotisch, aber trotzallem herzlich und ergreifend ist die Umarmung des Vatikans mit seinen Arkaden. Was ist geschehen? Leider haben wir beim Größerwerden vergessen, dass wir, als wir noch klein waren und uns unsere Mutter zu sich rief, indem sie ihre Arme öffnete, sofort zu ihr liefen. Und dass wir im Verlauf unseres Lebens ein wenig mehr nach unten schauend ein Tor suchen, von dem wir uns vielleicht zu plötzlich getrennt haben. Etwas, das sich viele nicht erklären können. Etwas, das trotzallem der Motor der Welt ist. Es handelt sich dabei um den sexuellen Instinkt. Wenn wir diesen ursprünglichen Impuls und seine Mechanismen verneinen würden, würden wir auch das Leben selbst verneinen. Heutzutage verneinen viele diesen Impuls. Andererseits ermöglicht dieser Club denjenigen, die sich als enthemmt betrachten, angenehm Kontakt zu Gleichgesinnten aufzunehmen. Für die Liebhaber der Natur, der Umwelt, des Sex und der überraschungen des Lebens. Die erste Regel des Clubs ist: "Es ist verboten zu verbieten" und sich überraschen zu lassen. Die Regel gilt für diejenigen, die sie anwenden wollen. Aber nur aus Spaß. Ein Spiel, bei dem die normale menschliche sadomasochistische Komponente angewendet werden kann, im Gegensatz zu dem, was bei den Verantwortungslosen geschieht, die diese Komponente auf genauso verantwortungslosen Opfern ausleben, sobald sie Macht ergriffen, eine Uniform angezogen oder eine wichtige Stelle angenommen haben.



Die Aktivitäten des Clubs

Wir planen und entwickeln die Wertschätzung der noch nicht verkommenen menschlichen Ressourcen. Ausflüge, Events, ohne die Bremse der “Moralität” im Zeichen des Vergnügens und der ästhetik sowie der Schönheit. Unmoralisch, soweit sich dieses Wort noch halten darf, oder pervers ist nicht das, was obszön ist, sondern das, was das Natürliche verneint oder was das Natürliche nicht sehen will, bis die Gesamtheit des Geschaffenen verneint und sogar zerstört wird, indem seine Regeln codiert werden und man sogar bis zum Fortpflanzungszweck vorstößt. Typische Ausdrücke dieser kollektiven Hysterie findet man im "Goblot borghese", wo alles außer der Verletzung der Regel erlaubt ist.
Wo der Perverse sogar die Verführung kodifiziert zu versucht.

Es gibt keine Rassenunterschiede oder Beeinträchtigungen, die die Mitglieder daran hindern, teilzunehmen.
Wo ein spielerisches Ritual oder eine Gruppe von Leuten, die sich zueinander angezogen fühlen, entsteht, können die Ereignisse und die Eindrücke denen der Orgien von Anzio Fregene, Neptun und des antiken Griechenlands entsprechen, bei denen die Erreichung des kollektiven Orgasmus mit Gott gleichgestellt wird. Der Naturist Exclusive Club in Venedig hat kürzlich ein diskretes Register erstellt, in dem sich auch einzelne Personen eintragen können und während der Feste des Clubs mit anderen in Kontakt treten können, eventuell anfangs auch durch das Tragen von Masken. Einer der Mitglieder wird schließlich entscheiden, wann man die Maske abnehmen kann.
Das soziale Engagement der Mitglieder des Naturist Exclusive Club in Venedig Auch wenn der Club auf den ersten Blick wie ein SNOBISTISCHES Phänomen erscheint, kümmert er sich darum, obwohl man das nicht denken würde, auch weil er sich nicht dafür rühmt, die Menschen zu sensibilisieren, indem er auch Politiker und bedeutende Persönlichkeiten, die für die Welt und für ihr Gleichgewicht entscheidend sind. Einer der bedeutendsten Aspekte der Mitglieder ist derjenige, die sexuelle Freiheit der Jugendlichen oder der noch kleineren zu schützen. In der Tat ist es nicht annehmbar, dass in einer Gesellschaft wie der unseren Dreiviertel der kleinen Mädchen in Afrika im Alter von 3 Jahren legal die Klitoris entfernt wird (Infibulation). Viele unserer Mitglieder kümmern sich ohne viel Rummel darum, diejenigen zu überzeugen, damit aufzuhören, etwa 40% der kleinen Mädchen aus Afrika aus religiösen Gründen die Klitoris abzuschneiden oder diese Beschneidung aufzuschieben, bis die Mädchen dieses selbst im Erwachsenenalter entscheiden können usw.

Weitere überzeugende Aktivitäten


Weitere Beispiele: In Alabama (USA ) werden Einladungen und Gutscheine bzgl. analytischer psychopädagogischer Sitzungen verteilt, die von bekannten Psychiatern mit dem Ziel der Rückgewinnung des krankhaft sittenstrengen Individuums“ angeboten werden. Richter und puritanische Jurys, die seit kurzem Minderjährigen (15- oder 16-jährigen) eine 10- jährige Gefängnisstrafe oder eine Untersuchungshaft verhängen, die dabei erwischt wurden, als sie miteinander schliefen.

Macht Liebe, keinen Krieg! Im Sozialen möchte der Club die Beseitigung des Neids, der Eifersucht, der Scheinheiligkeit und der Gewalt im Allgemeinen erreichen. Nicht alle Mitglieder besuchen den Naturist Exclusive Club in Venedig aktiv, aber viele unterstützen ihn wie sie auch eine Ode an die Freiheit unterstützen würden. Heutzutage kümmern sich mutige Zeugen, Verleger, Schriftsteller, Filmemacher sowie Musiker um sein überleben. Sie werden durch den Kult der Schönheit vereint, schützen und bereichern das kulturelle Vermögen auch durch Schriften, historische Untersuchungen, Führungen.

Non tutti i soci frequentano il Club attivamente , ma in molti lo sostengono esattamente come sosterrebbero un Inno alla Libert�.

DER NATURIST EXCLUSIVE CLUB IN VENEDIG in der Geschichte und in der Welt hat mindestens 5.000 Imitations- und Abweichungsversuche erlitten.
Sein Statut ist legal geschützt und eingetragen, um vulgäre Klonierungen oder Missverständnisse zu verhindern.
Der NATURIST EXCLUSIVE CLUB IN VENEDIG hat vor kurzem eine Annäherung für eine Partnerschaft mit Samoa USA durchgeführt.

Ausschließlich raffinierte und elegante Damen und Herren besuchen unseren Club. An den Orten, an denen rituelle Gruppenspiele stattfinden , überwiegt das Gotische sowie der Barock. An den Wochenenden spielen oft Live-Orchester, deren Performers sich anschließend oft dazugesellen. Das Essen ist einzigartig wie auch alles andere. Die Räumlichkeiten sind entzückend und die Treffen finden immer in einer einzigartigen Atmosphäre statt ... Der bereits von vielen praktizierte Gruppensex findet sein ideales Risorgimento in dieser Umgebung, alles im Abstand von 2.000 Jahren der göttlichen Orgien des Antiken Griechenlands und der alten Römer.

Aufnahme neuer Mitglieder

Man wird ausschließlich nur durch Bekanntschaft im Naturist Exclusive Club in Venedig aufgenommen. Es werden aber auch Gäste der Mitglieder aufgenommen. Obwohl wir aus Prinzip gegen jegliche Form von Reglementierung sind, glauben wir fest daran, dass man sich durch den Vergleich mit anderen Naturen positiv entwickelt und unser Motto ist das des großen Voltaire: ich bekämpfe deine Idee, die von meiner abweicht, aber ich bin bereit, für den Preis meines Lebens dafür zu kämpfen, dass du deine Idee frei äußern kannst.

Von diesem Jahr an, ist es möglich, unser Forum veröffentlicht zu sehen, da wir den Naturist Exclusive Club in Venedig immer mehr auch für Nicht-Venezianer öffnen.

Volljährigkeit

In Italien herrscht eine Verdrängung der ausdrücklichen sexuellen Meinungsfreiheit (siehe die einzelnen Fälle der Medien, die seit kurzem diskutiert werden, wo ein Liebesakt, nämlich 2, die sich in der öffentlichkeit küssen, als beleidigend, obszön und provokativ angesehen wird). Somit muss man volljährig sein, um im Naturist Exclusive Club in Venedig aufgenommen werden zu können. Es gilt das Gesetz des Landes, in dem man Bürger ist (z.B. müssen die Thailänder mindestens 21 Jahre alt sein). Diesem vorausgesagt kann man sich mit der Genehmigung der Eltern im Naturist Exclusive Club in Venedig einschreiben, aber an den sozialen Aktivitäten kann man erst teilnehmen, wenn man volljährig ist.

VERZEICHNIS DER VOM NATURIST EXCLUSIVE CLUB IN VENEDIG EMPFOHLENEN PUBLIKATIONEN

- CASANOVA'S VENICE. A WALKING GUIDE by Kathleen Ann Gonzalez
- MERETRICES. STORIA DELLA PROSTITUZIONE A VENEZIA TRA IL XIII E IL XVIII SECOLO di Giovanni Scarabello
- LES PUTAINS, LES RUFIANS ET LA REPUBLIQUE. HISTOIRE DE LA PROSTITUTION A VENISE DU XIIIeme AU XVIIIeme SICCLE par Giovanni Scarabello
- I SAPORI DELL'AMORE. STORIA SEGRETA DELLA CUCINA. Corredata di antiche ricette, illustrata con 36 disegno EROTICI originali dell'autore Gianfranco Gorini
- MAFFIO VENIER E VERONICA FRANCO di Maffio Venier
- BYRON VENEZIA E LE DONNE di Virgilio Boccardi
- IN VENICE AND IN THE VENETO WITH LORD BYRON by Gregory Dowling
- VENEZIA SALOTTI E SALOTTIERE di Daniela Milani Vianello

Verlag: SUPERNOVA, Piazza San Marco 71F tel. 0415203860 (SUPERNOVA)